5. Oktober 2012 von

Karmische Astrologie: Das zwölfte Haus

Kategorien: Kartenlegen und Astrologie, Schlagworte: , , , , ,

Wie die Wiedergeburt nach langer Dürre ist der Übergang vom zwölften zum ersten Haus

Wie die Wiedergeburt nach langer Dürre ist der Übergang vom zwölften zum ersten Haus

Wir wollen uns heute etwas näher mit dem astrologischen Phänomen des Zwölften Hauses beschäftigen. Es ist das letzte Haus im Häuserkreis und führt deswegen zu einem Ende des Prozesses, der beim Aszendenten begonnen hatte. Seine grundlegende Funktion lässt sich als eine gesellschaftliche beschreiben. Im Zwölften Haus spielt sich die Politik ab, ebenso wie ihre Protagonisten, die Politiker also. Innerhalb des Zwölften Hauses ist es unsere Aufgabe, der Gesellschaft sozusagen zu dienen. Wozu das? – Nur wenn wir im Zwölften Haus bedingungslos anderen gehorchen können, sind wir dazu bereit, die Wiedergeburt ins Erste Haus zu vollziehen. Es spielt sich hier das Jüngste Gericht ab, das heißt, dass wir die Urteile für all jene Dinge bekommen, die wir in unserer individuellen Geschichte geleistet haben. All die Sachen, an denen wir dann noch hängen, sind zwischen uns und dem Universum. Um mit Gott verschmelzen zu können, müssen wir sie beiseite räumen. Das Zwölfte Haus gilt gemeinhin als der blinde Fleck des Horoskops. Es ist also ein Symbol für das Unsichtbare schlechthin. So wie wir mit unseren Augen alles außer uns selbst sehen können und mit dem Verstand Dinge nachvollziehen können außer unseren Verstand selbst, so ist auch das Zwölfte Haus angelegt. Wir müssen in ihm eine Strategie suchen und finden, um zum Ende einer Kette von Bewältigungen zu gelangen. Andernfalls beginnen wir den neuen Zyklus mit unbewältigtem Material. Wenn das Vierte Haus in der Astrologie klassischerweise für das Ende aller Dinge steht, so steht das Zwölfte Haus für das Ende aller Prozesse, die mit dem Ich zu tun haben. Sie findet ihren Höhepunkt schließlich in der Vereinigung mit dem großen Ganzen, mit Gott.

© Witold Krasowski – Fotolia.com

Lassen Sie sich von Astrologen beraten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>